Werden Pinnwände heutzutage eigentlich noch genutzt?

Werden Pinnwände heutzutage eigentlich noch genutzt?

Die moderne Familie hat alles: Smartphones, Flachbildfernseher, Laptop, PC, Tablet-PC und vermutlich auch irgendwo noch einen Kalender an der Wand hängen. Doch bei den kurzen zwischenmenschlichen Absprachen, da hapert es oft. Moderne Paare nutzen Online-Kalender um gemeinsame Termine abzustimmen, doch dort schreibt man ja nicht rein: „Windeln mitbringen!“, nein – dafür schreibt man sich eine e-Mail, eine SMS oder eine iMessage.

Die gute alte Pinnwand, früher der Ort für Einkaufszettel, wichtige Telefonnummern, die Karte vom örtlichen Pizzalieferanten und natürlich auch für die letzte Postkarte aus dem Urlaub der Verwandtschaft. Nun, für den Einkaufszettel gibt es heute eine Smartphone-App, die Telefonnummern hat man ebenfalls im Telefon gespeichert und die Pizza? Die wird bei modernen Familien natürlich online bestellt.

Ich muss gestehen: Wir haben hier noch eine Pinnwand, doch aus dem Kopf konnte ich nicht sagen was da dran hängt, also bin ich für euch mal hingegangen und habe gestaunt:

Der Kalender steht noch (oder schon) auf November, drumherum befindet sich zahlreiche Zettel die vermutlich kein Mensch mehr braucht. Ein Vorname mit einer Nummer, ein Zeitungsausschnitt mit einem Termin vom letzten Jahr, die oben schon angesprochenen Postkarten von Freunden aus dem Urlaub und – und nun kommt es: Ausgedruckte Gutscheine! Wir haben Gutscheine geschenkt bekommen und die sind an der Pinnwand und jetzt weiß ich auch wieder wofür man die Pinnwand braucht und warum jeder eine Pinnwand zu Hause haben sollte. Ich rief meine Freundin an und fragte: „Wo sind eigentlich die Gutscheine?“ und die Antwort kam wie aus der Pistole geschossen: „An der Pinnwand, wo auch sonst?“…

Macht Sinn oder? Ein Ort wo nichts verloren geht, an dem jeder denkt und vor allem, wenn die Pinnwand nicht gerade (so wie bei uns) in der letzten Ecke hängt, auch ein Ort wo man mal hinsieht und so ggf. auch mal daran denkt die Gutscheine einzulösen. Wäre ich gerade nicht zur Pinnwand gegangen, wären am Ende des Monats die Gutscheine (für einen Besuch in einem Freizeitpark) verfallen – so kann es kommen. Ein alter Lottoschein hing dort bis eben auch noch, er brachte uns kein Glück und wanderte nun in den Papierkorb.

Habt ihr eigentlich auch noch in der Küche / im Büro eine Pinnwand? Was hebt ihr da so auf? Was ist eure älteste Notiz? Plaudert doch mal etwas aus dem Nähkästchen, würde mich interessieren.